logo
prev next
Verlorene Eistüte
Kindle Paperwhite
Der letzte Satz
Ist das spannend genug?
Alltagsbeschreibung als Starthilfe
Charakterentwicklung in der Vergangenheit
Kürzer ist manchmal einfach besser

Quicktip: Kürzer ist manchmal besser

Natürlich ist das völlig von der Situation abhängig. Aber gestern hätte mich diese Erkenntnis fast umgehauen. Manchmal ist ...

Finde eine Schreibschwester

Finde eine Schreibschwester

Der beste Tipp um einen Roman auch fertig zu schreiben: Such dir eine Schreibschwester. Respektive natürlich einen Schreibbruder. ...

Statusbericht

Statusbericht #11 – Ich hab den Konflikt vergessen!

Also eigentlich sollte man meinen, dass ich mittlerweile ein klitzekleines bisschen über das Schreiben gelernt ...

Keine Prophezeiungen! Bitte!

Keine Prophezeiungen mehr – Bitte!

Normalerweise versuche ich mich in meinen Urteilen zurückzuhalten (naja, nicht immer :oops: ). Es gibt eigentlich immer mehr als nur eine valide Sichtweise. Aber bei dieser einen Sache bin ich fest überzeugt: Prophezeiungen sind lahm! Und noch mal, um es ganz deutlich zu machen und keinen Raum für ...

Der 1. Satz - Quicktip

Der 1. Satz – Quicktip

Ich hab gerade gefühlte zweihundert Kurzgeschichten gelesen und viele der ersten Sätze waren sehr langweilig. Ich hab mich gefragt warum, denn meistens beschrieben sie eben die Situation und das ist ja wichtig. Ich will ja wissen wo ich bin. Dann hab ich überlegt, welche ersten Sätze mir ...

Schreibwettbewerbe gewinnen

7 Tipps für Wettbewerbseinsendungen

Ich hab mich ja im letzten Dezember eine ganze Weile mit den Einsendungen zu unserem Weihnachtswettbewerb beschäftigt. Hier mein Fazit zum Thema: Was würde ich bei einer Einsendung zu einem Wettbewerb beachten? 1. Ganz wichtig: ein interessanter erster Satz. Erste Sätze sind immer wichtig. Aber ...

3 Arten von Antagonisten

Der Antogonist – Die Personifikation der Spannung

In meinem letzten Artikel zum Thema "Antagonist" habe ich mich damit auseinandergesetzt, was ein Antagonist eigentlich ist. Dieses mal möchte ich mich damit beschäftigen, wozu er benötigt wird und was einen "guten" Antagonisten ausmacht. Wozu brauche ich überhaupt einen Antagonisten? Eine ...