Berufswunsch: Schriftsteller

31 Okt

Was du hier findest …

Ich bin Jacqueline oder gleich Jacky. Ich finde, es ist leichter, sich zu unterhalten, wenn man sich duzt. Das ist persönlicher und echter. Ich hoffe, dass wir uns gut verstehen.

Ich möchte Schriftsteller werden!

Wenn du auf dieser Seite gelandet bist, ist genau das dein Wunsch und du bist hier völlig richtig. Denn Ziel dieses Blogs ist es, dir dabei zu helfen.

Berufswunsch Schriftsteller

Zu dem Thema ist schon so viel gesagt worden. Es gibt unzählige Bücher auf dem Markt, warum solltest du gerade hier weiter lesen?

Nun, eben genau aus diesem Grund:

Es gibt unzählige Bücher über das Schreiben!

Fast jeder Autor, der etwas auf sich hält, hat sich früher oder später einmal darüber ausgelassen. Es scheinen endlos viele Informationen zu existieren, die alle zu sichten ein Lebenswerk sein dürfte. Ich selbst bin mit Leib und Seele Schriftsteller. Ich erfinde schon Geschichten, seit meiner Teenager Zeit und verschlinge Bücher über das Schreiben, wie andere ein warmes Stück Apfelkuchen (mit Vanilleeis und Sahne).

Deshalb ist es auch ein wenig egoistisch, wenn ich diesen Blog benutze, um all das Wissen, das ich mir über die Jahre angelesen habe, endlich vernünftig zusammenzufassen.

Denn im Gegensatz zu Büchern aus Papier sind elektronische Texte durchsuchbar. Das ist der Hauptgrund dafür, dass dieser Blog existiert und es ist das, was mir an diesem Projekt am meisten gefällt. Mein Wissen für dich – und mich – auffindbar zu machen. Deshalb gleich zum wichtigsten Punkt in diesem Beitrag:

Struktur: Wie du hier suchen und finden kannst

Zum Einen wird jedem Beitrag ein Thema zugeordnet. Du findest sie alle in der oberen Navigation. Diese Kategorien sind so etwas wie ergänzende Überschriften. So kannst du dir nur den Themenbereich anzeigen lassen, der dich interessiert.

Dann existieren sogenannte Tags (Schlagwörter). Diese Stichwörter versuche ich konsistent allen relevanten Beiträgen zuzuweisen. Dadurch wird automatisch unter den Artikeln eine Liste von Links erzeugt, die auf Posts mit ähnlichen Tags verweisen. Mit der Schlagwort-Wolke rechts im Menü kannst du die entsprechenden Texte finden.

Schließlich gibt es noch die Möglichkeit sich die Artikel im Archiv nach Datum sortiert anzusehen. Dort suche ich am liebsten, weil meistens die wirklich wichtigen Wörter auch in meinen Titeln vorkommen.

Natürlich bietet der Blog auch eine Suchfunktion rechts in der Navigation. 

Endlich etwas Übersichtlichkeit in meinen zahllosen Notizen. Eine wundervolle Aussicht.

Übersichtlichkeit schaffen

Mein Ziel ist es, hier eine möglichst umfassende Anleitung zu verfassen, wie sie nur jemand machen kann, der sich selbst noch mitten in der Entwicklung befindet. Jemand der mit den ganz alltäglichen Hindernissen wie Zeitmangel, Schreibprogramm-Auswahl und Schreibblockaden zu kämpfen hat, der selber noch wächst.

Ich fasse zusammen, ich ergänze und ich teile meine Erfahrungen mit dir.

Dabei versuche ich so präzise und umfassend wie möglich zu sein. Kommentare und E-Mails sind sehr gerne gesehen. Auch wenn ich es nicht schaffe, auf jede/n zu antworten, ich lese sie alle und freue mich immer.

Es gibt hier: Tipps, Anleitungen, Einsichten und mehr …

Du findest hier Hilfestellungen zum Plot, zur situationsgetriebenen Handlung, zur Charaktererschaffung und ähnlichen Themen. Dann gibt es natürlich haufenweise Tipps und Tricks zum Kreativen Schreiben, Überwinden von Schreibblockaden, Emotionen wecken, zum Anfangen, Endlich-Fertig-Werden und mehr.

Ergänzend beschäftige ich mich ein wenig mit Planung, Zeitmanagement, Disziplin und Persönlichkeitsentwicklung.

Als krönenden Abschluss versuche ich, dich bei jeder passenden Gelegenheit zu motivieren. Deshalb habe ich 2016 auch 12 Bücher in 12 Monaten geschrieben, die Cover dazu findest du rechts in der Navigation und den Abschlussbericht hier.

Fazit

Mein Hauptziel ist und bleibt dabei immer das Gleiche: Besser werden und wachsen – jeden Tag ein Stück – und mit dem was ich schreibe, so viele Menschen wie möglich auf ihrem Weg zu begleiten und zu unterstützen.

Diskussion

Fandest du diesen Artikel hilfreich? Was hältst du von meinen Zielen? Was fehlt dir? Was sind deine besten Tipps zum Schreiben lernen und wo hast du sie gefunden? Ich habe immer ein offenes Ohr für Feedback und freue mich über deinen Kommentar.

Wenn dein Entschluss Schriftsteller zu werden feststeht, dann melde dich doch einfach bei meinem Newsletter an und bleib ständig auf dem Laufenden.


Ich schreibe Bücher. Möchtest du mich auf meiner Reise begleiten? Möchtest du live dabei sein und mit mir jeden Schritt des Weges teilen? Mitfiebern? Mitlernen? Mitschreiben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.